2021 FLEX PLAN brings you more flexibility for your holiday! More info

Ablehnen

5 Meereshöhlen in Kroatien

21. Mai, 2021

5 Meereshöhlen in Kroatien Blog

Es gibt so viel, was Sie in Ihrem Segelurlaub verzaubern kann, und die Höhlen der kroatischen Küste sind ein wesentlicher Bestandteil, um sicherzustellen, dass Sie die ganze Magie erleben, die sie zu bieten haben. Ob sie eine bedeutende Rolle in der griechischen Mythologie spielten oder Touristen anlocken, die sich ein Instagram-würdiges Foto wünschen, sind Kroatiens spektakuläre Meereshöhlen einzigartig, nicht nur, weil sie in der Regel auf keine andere Weise zugänglich sind, sondern auch, weil Mutter Natur ihren Teil dazu beigetragen hat und jeder dieser Höhle ein unverwechselbares Merkmal verliehen hat.

Einige bieten ihren Besuchern prächtige Farbenspiele, andere bieten einen sicheren Zufluchtsort für Tiere und einige können Sie sieben Jahre lang behalten. Jedoch sind alle beeindruckenden Kunstwerke der Natur, die man am besten beim Segeln in Kroatien erkunden kann.

Ein Blick auf unsere fünf Lieblingsmeereshöhlen an der kroatischen Küste. .

5 Sea Caves in Croatia - Blue Cave.jpg

1. Die Blaue Grotte von Biševo

Die wohl bekannteste Höhle Kroatiens ist die Blaue Grotte, die sich in der kleinen Bucht Balun auf der Insel Biševo in der Nähe von Vis befindet. Die Blaue Grotte heißt den ganzen Sommer über Tausende von Segelbooten, Chartergästen und Touristenschwärmen, die die Grotte innerhalb einer 5-Insel-Tour besuchen, willkommen. Die Grotte ist eine Top-Touristenattraktion und die Besucher nehmen große Anstrengungen auf sich, nur um sie live zu sehen. Dieses Naturjuwel sollte man am besten zwischen 11 und 14 Uhr besichtigen, wenn das Sonnenlicht durch die Gewölbeöffnung scheint und auf das Meer und den weißen Meeresboden trifft und das Innere der Grotte in einem blauen Farbton erstrahlen lässt. Ein einzigartiges Naturwunder auf der Welt! Interessanterweise ist diese Höhle erst seit 1884 für die Öffentlichkeit zugänglich, als ein künstlicher Eingang geschaffen wurde, der groß genug für kleine Boote war. Während das Erlebnis der Blauen Grotte atemberaubend ist, kann das stundenlange Warten in der Schlange zum Betreten der Grotte Ihre Begeisterung dämpfen. Glücklicherweise gibt es in der Gegend noch andere Höhlenabenteuer, wie die Mönchsrobbenhöhle, die nur eine kurze Fahrt von der Blauen Grotte entfernt ist oder die Grüne Grotte auf der kleinen Insel Ravnik. In der Blauen Grotte dürfen Sie nicht schwimmen, aber in diesen beiden schon! 

2. Die Betina-Höhle in Dubrovnik

Zwischen der Villa Šeherezada und dem Strand Gjivović befindet sich Betina, eine Höhle, die nach dem renommierten Dubrovniker Wissenschaftler Marin Getaldić, dessen Spitzname Bete war, benannt ist und der einen Teil seiner Forschungsarbeit dieser Höhle widmete. Dieses gut erhaltene versteckte Juwel ist ein Zufluchtsort abseits der Menschenmassen Dubrovniks. Ihre natürliche Schönheit hat ihr sogar eine Erwähnung von der Vogue als einer der acht schönsten kroatischen Strände eingebracht! Da Betina nur über das Meer zu erreichen ist, zieht ihr Kiesstrand nur wenige Badegäste an. Tauben jedoch nutzen diese Höhle zum Nisten. Wenn Sie also noch nie eine kleine Taube gesehen haben, ist das Ihre Chance!

5 Sea Caves in Croatia - Odysseus Cave.jpg

3. Odysseushöhle auf Mljet

Dieses Paradies auf Erden, das sich auf der Südseite der Insel Mljet befindet, war einst Zufluchtsort für Homers berühmtesten antiken Helden, Odysseus. Diese Höhle öffnete sich dem schiffbrüchigen Odysseus, wo er die bezaubernde Nymphe Calypso traf, die ihn sieben Jahre lang hier behielt. Jahrhunderte nach der Abreise von Homers Helden sind Besucher immer noch von dieser romantischen Höhle fasziniert, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum das so ist. Die Höhle wird durch einen fünf Meter breiten Gang betreten, und die Tiefe ihres Bodens beträgt zwischen 18 und 30 Metern. Sie hat ein niedriges Gewölbe, so dass Sie nur bei ruhiger See eintreten sollten. Die Höhle war seit vielen Jahren ein natürlicher Lebensraum für die Mittelmeer-Mönchsrobbe und wird heute dank ihrer reichen Tierwelt zunehmend von Tauchern besucht, während Fotografen im Sommer von dem Mittagslicht, das die Höhle in einem himmelblauen Farbton erstrahlen lässt, verzaubert werden.

 4. Golubinka-Höhle auf Dugi Otok

Die Golubinka-Höhle befindet sich in der Nähe der Bucht Brbinjšćica, im südwestlichen Teil von Dugi Otok. Der Höhleneingang ist lang und schmal und nur vom Meer aus zugänglich – schwimmend oder mit dem Kajak. Ähnlich wie in der Blauen Grotte können Besucher hier ein ähnliches Naturwunder erleben, wenn das Sonnenlicht auf die Höhlenöffnung trifft und im Inneren der Höhle ein Spektrum von Farben erzeugt. Was diese Höhle noch interessanter macht, ist die Tatsache, dass in ihr rund 50 Arten von Meeresschwämmen und über 3.000 Rote und Große Hufeisennasen nachgewiesen wurden! 

5. Die Blaue Grotte von Cres

Eine Seemeile von der Stadt Lubenice entfernt und in der Nähe von dem berühmten Strand Sv. Ivan befindet sich der wunderschöne Strand Žanja, an dem Sie den Eingang zur Blauen Grotte von Cres finden. Mit einer Länge von 20 Metern und einem geräumigen Innenraum ist diese Höhle nur vom  Meer aus zugänglich, was sie noch attraktiver macht. Die Blaue Grotte von Cres ist noch eine Höhle, die sich im Sommer dank des Licht- und Schattenspiels am Nachmittag blau färbt und sich schnell zu einem Hotspot für Yachtcharter-Gäste, die dieses Naturparadies erleben möchten, entwickelt hat. Das aktive Meeresleben rund um die Grotte Grota umfasst Hummer, Petersfisch nd dornige Austern, und es gibt sogar einen kleinen Strand im Inneren der Höhle mit angenehmen Kieselsteinen, die es einfacher machen, an Land zu kommen!

Wie Sie sehen, gibt es so viel zu entdecken, wenn Sie Ihren Yachtcharter buchen und in Kroatien segeln. Besuchen Sie unsere Website für weitere Blogs und Inspiration, oder kontaktieren Sie unser Team, um mit der Planung ihres Segelabenteuers zu beginnen!

Get Quote