Special COVID-19 payment conditions! More flexibility for your sailing holiday! More info

Ablehnen

Leuchttürme in Kroatien

7. Januar, 2020

Leuchttürme in Kroatien Blog

Leuchttürme in Kroatien

Wir sind sicher, dass Sie von der kroatischen Küste und der Vielfalt der Inseln mit schönen Stränden, Buchten und kleinen Städten gehört haben. Aber haben Sie die Schönheit der kroatischen Leuchttürme bemerkt?

Mehr als 100 Leuchttürme wurden entlang der Adriaküste gebaut, und ungefähr die Hälfte von ihnen blinzelt immer noch ihre Leitlichter aus.

Wir haben für Sie die Liste der schönsten vorbereitet, von denen die meisten auch gemietet werden können.

STRUGA

Auf Lastovo, in der Mitte der Südseite der Insel, Struga führt Segler, die die Bucht von Skrivena Luka betreten. Der Leuchtturm wurde 1839 auf einer Höhe von 70 m am Rande einer Klippe erbaut und bietet eine herrliche Aussicht.

Auf der Nordseite des Kaps, Pinien verstecken Strände und einsame Buchten, während die Stadt Lastovo 10 km entfernt ist.

Dieser Ort ist bekannt als derjenige, wo der größte Korallenbaum der Adria herausgezogen wurde, also wäre dies vielleicht ein guter Ort zum Schnorcheln!

Struga Leuchtturm (www.timeout.com)

VELI RAT

Einer der bekanntesten Leuchttürme ist Veli rat auf der Insel Dugi otok (Region Zadar). Der "Turm" des Leuchtturms taucht plötzlich aus dem dichten Kiefernwald auf, der die Insel bedeckt. Es ist 42 Meter hoch und damit der höchste in der Adria.

Es wurde 1849 erbaut, und die Legende besagt, dass die Wände mit Tausenden von Eiweiß bedeckt waren, um sie widerstandsfähiger gegen Wind und Meer zu machen.

Im Hof befindet sich eine kleine Kapelle des Heiligen Nikolaus, Schutzpatron der Seeleute.

Der Beweis, dass dieser Leuchtturm wirklich etwas Besonderes ist, ist die Tatsache, dass er immer einen Leuchtturmwärter hatte und eine Warteliste für den Job gab!

Veli rat Leuchtturm (www.dugiotok.hr)

PALAGRUŽA

Palagruža Leuchtturm wurde 1875 auf der gleichnamigen kleinen Insel erbaut, in der Mitte der Adria, zwischen der italienischen und kroatischen Küsten. Es ist die weiteste kroatische Insel, nur 1400 m lang, 300 m breit und 90 m hoch. Auf seinem höchsten Punkt wurde der Leuchtturm gebaut. Das Gebäude ist beeindruckend mit seiner Größe und seinem Stein, um die Macht des österreichisch-ungarischen Reiches zu zeigen, es war die Grenze des Reiches in diesem Periode und daher das erste, was man beim Segeln an der Küste sehen könnte.

Die Legende sagt, dass dies die Insel ist, auf der der griechische Held Diomedes begraben wurde, und einige archäologische Forschungen unterstützen diese Legende.

Palagruža Leuchtturm (volimteotoce.com)

SUŠAC

Dieser Leuchtturm trägt auch den Namen der Insel, auf der er sich befindet. Es ist von endlosem offenem Meer umgeben. Das Steinhaus im Erdgeschoss wurde 1878 auf dem höchsten Punkt der Insel (100 m) auf einer Klippe erbaut. Die Insel war jedoch schon vorher bekannt, archäologische Stätten und Überreste bestätigen dies. Die einzigen Bewohner von Sušac sind die Leuchtturmwärter und manchmal auch ein Schäfer, der mit seinen Schafen kommt, weil das Gras der Insel so speziell ist. Imagine being a lighthouse keeper here!

Interessante Notiz: Auf dem nördlichen Teil der Insel gibt es ein See, das vom Meer durch Tauchen durch eine Höhle erreicht werden kann.

Sušac Leuchtturm (travel.jadroagent.hr)

HOST

Der Leuchtturm Host ist wahrscheinlich eines der ersten Dinge, die viele Besucher sehen, wenn sich  die Fähre oder Yacht der Insel Vis nähert. Diese kleine Insel und ihr Leuchtturm liegen etwas außerhalb der Stadt Vis und tragen den Namen des englischen Offiziers Sir William Host, der 1811 an einer Schlacht in der Nähe teilnahmt. In diesem Kampf zwischen Engländer und Franzose und Sir Host war natürlich der Gewinner.

Die Insel und der Leuchtturm Host (www.tportal.hr)

PORER

Porer Leuchtturm begeistert jeden mit seiner Lage auf einer gleichnamigen Insel. Diese Steinschönheit liegt 2,5 km entfernt von der Küste Istriens und der kleinen Stadt Premantura, und es ist mit offenem Meer umgeben. Es wurde 1833 gebaut, die Konstruktion musste bei solch rauem Wetter und Naturbedingungen herausfordernd sein!

Leuchtturm Porer (plovput-exhibition.com)

PRIŠNJAK

Prišnjak ist ein Leuchtturm, der 1886 auf der gleichnamigen Insel erbaut wurde, die Seeleute in den Murter Archipel führt. Die Insel selbst ist beeindruckend zu sehen, weil sie mit einer "Steinspitze" bedeckt ist - Steinmauern, die sie auf kleine landwirtschaftliche Parzellen teilen.

während in diesen Gewässern sollten Sie auch den Nationalpark Kornati besuchen, der nur 6 NM entfernt ist!

Der Leuchtturm auf Prišnjak (http://www.rudinapress.hr)

 

 

Planen Sie Ihren Urlaub mit unseren Urlaubsexperten!

Planen Sie Ihren Urlaub mit unseren Urlaubsexperten!

Teilen Sie Ihre Urlaubsdaten mit Ihrem Urlaubsexperten, der Sie anruft und Ihnen bei allen Themen hilft, bei denen Sie Hilfe benötigen.

Durchschnittliche Reaktionszeit: 30 min.