Regionen

Entlang der kroatischen Küste gibt es hunderte von Häfen und Marinas, aber auch zehn Mal mehr Buchten, die sichere Anlegestellen für Ihre Tagesfahrten sind oder als Übernachtungsort dienen können. Mit Sicherheit werden Sie die romantische Atmosphäre des einen oder anderen abgelegenen Restaurants am Meer genießen oder sich einfach nur an der unberührten Natur, die die genannten Anlegestellen aufweisen, erfreuen. Einige von ihnen sind mit Bojen ausgestattet und ermöglichen Ihnen einen unbekümmerten Aufenthalt. 

Wenn Sie die Nacht vor Anker liegen wollen, stellen Sie sicher, dass Sie alles im Voraus planen: verfolgen Sie die Wettervorhersage, berücksichtigen Sie alle Empfehlungen im Adrianautikführer, da jede Anlegestelle seine eigenen Besonderheiten, abhängig von Zugang, Schutz, Ankerhalt und Tiefe, aufweist.                

Hier einige Ankerplätze, die wir Ihnen empfehlen möchten:

Split & Umgebung

Bucht Rogačić

Rogačić ist nur einen 10 minütigen Fußmarsch von der Stadt Vis entfernt und befindet sich am nordwestlichen Zugang der gleichnamigen Bucht. Die beste Ankermöglichkeit bietet der westliche Engpass mit einer Tiefe von 5 Metern und der Anker guten Halt hat. Sie können Ihren Anker aber auch an der südlichen Seite der Bucht auswerfen, wo sich Ferienhäuser befinden oder einen Platz am verlassenen Bunker für U-Boote gegenüber den Ferienhäusern suchen. Der südliche Teil der Bucht ist offen für Nordostwinde und bietet somit keinen Schutz vor Bora (trocken-kalter Fallwind).  

Lesen Sie mehr über Bucht Rogačić