Special COVID-19 payment conditions! More flexibility for your sailing holiday! More info

Ablehnen

CRES befindet sich, umgeben von Felsen in einer großen geschützten Bucht auf der Insel Cres. Günstiges Mikroklima, ein historischer Kern, unberührte Natur und sauberes Meer, weitläufige Strände, Inselatmosphäre und ein gemütliches und einheimisches Ambiente machen diese kleine Stadt auf der gleichnamigen Insel besonders anziehend.

CRES befindet sich, umgeben von Felsen in einer großen geschützten Bucht auf der Insel Cres. Günstiges Mikroklima, ein historischer Kern, unberührte Natur und sauberes Meer, weitläufige Strände, Inselatmosphäre und ein gemütliches und einheimisches Ambiente machen diese kleine Stadt auf der gleichnamigen Insel besonders anziehend.

Cres ist der Hauptort und das touristische Zentrum der gleichnamigen Insel, gelegen im Nordteil einer gut geschützten Bucht mit zahlreichen schönen Stränden. Cres ist seit prähistorischen Zeiten bewohnt. Dies bezeugen Funde von Überresten aus der prähistorischen Zeit und aus der Zeit der Römer, sowie eine frühchristliche Basilika aus dem 6. Jahrhundert. Die Stadt ist heute von dem mittelalterlichen Hafen "Mandrac", den gotischen und Renaissancekirchen sowie Klöstern, Adelshäusern und den Resten der Stadtmauer geprägt.

Die bekanntesten Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen sind die Stadtfeste, die einmal pro Woche stattfinden, und die berühmten Musikabende Lubenice mit ihren zahlreichen einheimischen und ausländischen Teilnehmern. Der Oktober ist für die berühmte Cres Cup Regatta vorbehalten. In der südlich der Stadt gelegenen Cres Bucht findet man einen modernen Yachthafen mit Anlegeplätzen und einer Vielzahl von Dienstleistungen, die Cres zu einem der beliebtesten nautischen Zentren in der nördlichen Adria macht.

Empfehlenswerte kulinarische Spezialitäten sind sicherlich das ökologisch gezüchtete Lammfleisch und das ökologisch angebaute Obst und Gemüse. Erwähnenswert sind auch einige Speisen mit Spargeln und der bekannte medizinische Branntwein.

Marinas und Häfen in Cres:

Die nahe gelegenen nautischen Zentren:

Sehenswürdigkeiten:

Anreise Cres

Mit dem Flugzeug: Flughafen Rijeka (35 km); Flughafen Lošinj (50 km)

Mit dem Auto:

Ausgezeichnete Verkehrsanbindung der Insel Cres mit dem Festland. Um mit dem Auto auf die Insel zu kommen, haben Sie zwei Häfen zur Auswahl - Valbiska auf der Insel Krk und Brestova in Istrien.

Mit dem Schiff:

Katamaranlinie: M.LOŠINJ-SUSAK-UNIJE-MARTINŠČICA-CRES-RIJEKA

Fährverbindung: Brestova (Istrien) - Porozina (Cres)

 

 

 

Jachthäfen und Nautische Häfen

Entdecken Sie Jachthafen in Cres

ACI Marina Cres

Die Marina Cres liegt im südlichen Teil des Hafens Cres in einer gut geschützten Bucht an der Westseite der gleichnamigen Insel.
Öffnungszeit: ganzjährig

Handynummer: +385 51 57 16 22

Aci Marina Rab

Die ACI Marina Rab liegt innerhalb des Stadthafens, unmittelbar hinter dem Wellenbrecher.
Öffnungszeit: von Ostern bis Mitte Oktober.

Handynummer: +385 51 72 40 23