Special COVID-19 payment conditions! More flexibility for your sailing holiday! More info

Ablehnen

PRIMOŠTEN - das ehemalige Fischerdorf ist heute eines der attraktivsten Touristenziele an der Adria. Die einzigartige mediterrane Atmosphäre mittelalterlicher Architektur, eng verbaute Steinhäuser und zahlreiche schmale Gassen, kristallklares Meereswasser und die sonnigen Strände sind der Grund für die schnelle touristische Entwicklung. Hier befindet sich ebenfalls eine weitere einmalige Marina an der Adria-Küste, geschützt vor Winden und umgeben von Weingärten, die Reben in wabenähnlichen Steinmauern eingepflanzt.

PRIMOŠTEN - das ehemalige Fischerdorf ist heute eines der attraktivsten Touristenziele an der Adria. Die einzigartige mediterrane Atmosphäre mittelalterlicher Architektur, eng verbaute Steinhäuser und zahlreiche schmale Gassen, kristallklares Meereswasser und die sonnigen Strände sind der Grund für die schnelle touristische Entwicklung. Hier befindet sich ebenfalls eine weitere einmalige Marina an der Adria-Küste, geschützt vor Winden und umgeben von Weingärten, die Reben in wabenähnlichen Steinmauern eingepflanzt.

 

Primošten ist eines der bekanntesten Touristenziele in Dalmatien. Was die karge Natur nicht gab, erschufen die fleißigen Bewohner selbst und machten aus Primošten eines der attraktivsten Ziele an der Adria.

 

Steinhäuser, Kirchen und enge Gassen stellen eine perfekte Harmonie von Vergangenheit und Gegenwart dar. Das einstige Fischerdorf entwickelte sich zu einem Touristenparadies an diesem Teil der Adria. Im 16. Jahrhundert wurden Befestigungsmauern errichtet, zum Schutz vor türkischen Angriffen und wurde mit dem Festland durch eine mobile Brücke verbunden, woher auch der Name Primošten abgeleitet wird. Auf dem Hügel ragt die Kirche des Hl. Georg mit dem Friedhof. Die Kirche wurde im Jahre 1485 erbaut und im 18. Jahrhundert renoviert. Von der Kirche aus bietet sich ein herrlicher Blick auf die ganze Umgebung von Primošten.

 

Die Fischer, Olivenbauern und Winzer aus Primošten haben ihre Fähigkeiten miteinander verknüpft und haben ein Ehrenmal den arbeitenden Händen in den filigran angelegten Weinbergen errichtet. Das Bild dieser Weinberge ist im UN-Gebäude in New York zu sehen. In diesen Weinbergen wird die berühmte Rebsorte "Babić" angebaut. Wenn Sie dieses Gebiet besuchen, erleben Sie die intensivste und intimste Verflechtung von Mensch und Natur. Genießen Sie Olivenöl, getrocknete Feigen, Ziegenkäse und einem Tropfen des berühmten Babić.

 

Während der Sommermonate finden in Primošten zahlreiche Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen statt. Besonders gefeiert wird der Tag der Madonna von Loreto und der Hafenmadonna, wenn eine große Prozession an Land und auf den Schiffen stattfindet. Jedes Jahr wird im August das Fest „Primoštenska fešta“ und die traditionelle Manifestation „Primoštenske užance“ organisiert. Hier werden die Bräuche von Primošten unter dem Motto „karger Boden geizt mit seinen Schätzen, doch was er gibt, taugt doppelt so viel“ gezeigt.

 

Marinas und Häfen in Primošten:

Die nahe gelegenen nautischen Zentren:

Sehenswürdigkeiten:

Anreise Primošten

Mit dem Flugzeug:

Mit dem Auto:

Jachthäfen und Nautische Häfen

Entdecken Sie Jachthafen in Primošten

Marina Kremik, Primosten

Eine der meist geschützten Marinas Kroatiens, die sich in einer pittoresken Bucht südlich der Stadt Šibenik befindet.
Öffnungszeit: ganzjährig

Handynummer: +385 22 57 00 68