Special COVID-19 payment conditions! More flexibility for your sailing holiday! More info

Ablehnen

Regionen

Die kroatische Küste hat ein Netz von über 50 Häfen, die alle im Verband der kroatischen Häfen vereint sind. Die Marinas arbeiten ständig daran, ihren Service zu verbessern und bemühen sich, den Bedürfnissen und Wünschen moderner nautischer Gäste gerecht zu werden. Ihre Gesamtkapazität beträgt 16.000 Seeliegenplätze und 8.500 Landliegeplätze. In Häfen und Sporthäfen gibt es außerdem rund 30.000 Liegeplätze.

Die Marinas erstrecken sich über die gesamte kroatische Küste von Umag bis Dubrovnik. Die meisten von ihnen befinden sich in größeren Städten, während sich einige in den gut geschützten Buchten in der Nähe der interessantesten natürlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten befinden.
 
Viele kroatische Yachthäfen haben ihr Angebot, die obligatorische Liegeplatz-, Wasser- und Stromversorgung, mit hervorragender traditioneller Küche, Charterangebot, Apartments, Gesundheitszentren, Bars und anderen zusätzlichen Dienstleistungen bereichert. Immer mehr kroatische Yachthäfen erhalten die Blaue Flagge, einen internationalen Umweltpreis für Projekte zum Schutz des Meeres und der Küste.
 
Der Adriatic Croatia International Club, bekannt als ACI Club, ist ein führendes Unternehmen für Nautik-Tourismus in Kroatien. Seine einzigartige Kette von 21 Jachthäfen erstreckt sich von Umag an der nördlichen Adria bis nach Dubrovnik an der südlichen Adria und bietet einen erkennbar hohen Servicegrad.
 
Egal für welches Gebiet der Adria Sie sich entscheiden, wir sind sicher, dass die kroatische Küste Sie verzaubern und Sie einladen wird, wiederzukommen.

Verband der kroatischen Yachthäfen. Die Marinas arbeiten ständig daran, ihren Service zu verbessern und bemühen sich, den Bedürfnissen und Wünschen moderner nautischer Gäste gerecht zu werden. Ihre Gesamtkapazität beträgt 16.000 Seeliegenplätze und 8.500 Landliegeplätze. In Häfen und Sporthäfen gibt es außerdem rund 30.000 Liegeplätze.

Istrien

Marina Poreč

Lage: Im nördlichen Teil des Stadthafens Poreč. Sie bildet zusammen mit dem Stadtkern eine Gesamtheit und ist von Sport- und Freizeitmöglichkeiten umgeben.

Öffnungszeiten: ganzjährig

Lesen Sie mehr über Marina Poreč

Umag marina

An der Westküste Istriens, im nördlichen Teil des Hafens Umag, vor dem Hotel Adriatic. Es ist der kroatische Hafen, welcher am nächsten zu Slowenien und geöffnet für den internationalen Verkehr ist.

Öffnungszeiten: ganzjährig

Lesen Sie mehr über Umag marina

Kvarner

Marina Punat (Krk)

Die Marina liegt auf der westlichen Seite der Insel Krk in einer gut geschützten Bucht des beschaulichen Küstenortes Punat. Seit Mai 2000 verfügt die Marina Punat über das Zertifikat für Qualitätssystem nach ISO 9002:1994 für den Bereich der Dienstleistungen im nautischen Tourismus, einschließlich Sportboote und Bootsservice.
Öffnungszeit: ganzjährig

Lesen Sie mehr über Marina Punat (Krk)

Zadar & Umgebung

Sibenik & Umgebung

Marina Frapa, Rogoznica

Eine der schönsten Marinas liegt im zentralen Teil der kroatischen Küste, zwischen Šibenik und Split, in Rogoznica, in der schönen und von allen Seiten geschützten Bucht Soline. Die Insel, auf der sich alle Ausstattungen der Marina und 9 Mole auf 13.600 Quadratmeter befinden, macht diese Marina zu einer der schönsten unter allen Marinas an der Adria.

Lesen Sie mehr über Marina Frapa, Rogoznica

Marina Tribunj

Die Marina verfügt über 260 Liegeplätze im Wasser und über 150 Stellplätze an Land. Die Lage der Marina garantiert ein ruhiges Hafeninneres bei allen Winden. Die First-Class Marina Tribunj wurde im Jahr 2003 eröffnet. Sie verbuchte sofort große Erfolge und wurde im Jahr 2004 mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet.
Öffnungszeit: ganzjährig

Lesen Sie mehr über Marina Tribunj

ACI Marina Žut

Lage: ACI Marina Žut liegt in der Bucht Podražanj, die ein Bestandteil der weitläufigen Bucht Žut an der nordöstlichen Küste der gleichnamigen Insel ist. Auf dem Kap Ražanj flattert die ACI Flagge. Bei starker Bora wird das Anlegen im Nordteil des Stegs empfohlen, und beim starken Scirocco ist das Anlegen im Südteil des Stegs angenehmer. Öffnungszeit: mitte März bis Ende Oktober.

Lesen Sie mehr über ACI Marina Žut

ACI Marina Piškera

Lage: ACI Marina Piškera liegt zwischen den Inseln Piškera und Panitula Vela, an der nördlichen Seite der Insel Panitula Vela. Auf der Landzuge der Insel weht eine ACI Flagge. Marina bietet guten Schutz bei Bora, aber ein bisschen schwächeren Schutz bei Winden aus südlicher Richtung. Öffnungszeit: vom Anfang April bis Ende Oktober

Lesen Sie mehr über ACI Marina Piškera

Split & Umgebung

Marina Kastela

Die Marina Kaštela ist eine neue kroatische Marina, welche sich an der nordöstlichen Küste der Bucht Kaštela, zwischen Split und Trogir, zwei der schönsten Städte in Mitteldalmatien, befindet. Vor schlechten Wetterbedingungen ist die Marina durch den Berg Kozjak und die Halbinseln Marjan und Čiovo geschützt.
Öffnungszeit: ganzjährig

Lesen Sie mehr über Marina Kastela

Marina Trogir - SCT

Diese neue Marina befindet sich auf der Nordseite der Insel Čiovo, am Kap Čubrijan, direkt unterhalb der Werft von Trogir. Als Teil der Werft bietet sie Wartungsarbeiten und Reparaturen für alle Schiffe, ganz gleich welche Art oder Größe.
Öffnungszeit: ganzjährig

Lesen Sie mehr über Marina Trogir - SCT

Marina Tučepi

Die Marina befindet sich in Zentrum des Ortes Tučepi. Die Marina hat eine Kapazität für 70 Boote bis 20 m. Die Marina ist neu, gut geschützt und mit Strom-, Wasser-, Telefon- und Satellitenfernsehanschlüssen ausgestattet.

Öffnungszeit: ganzjährig

Lesen Sie mehr über Marina Tučepi

Dubrovnik & Umgebung