Charter Croazia Charter Croazia, Noleggio Barche in Croazia

Najam plovila u Hrvatskoj Najam plovila u Hrvatskoj, Hrvatski

Yacht charter Croatia Yacht charter Croatia, boat rental and yacht hire in Croatia

Yachtcharter Kroatien Yachtcharter Kroatien, Njemački

Die Kroatischen Inseln

Kroatien ist wirklich das Land der Inseln: es gibt mehr als 1000 Inseln und jeder ist anders. Viele Inseln sind bewohnt, abere jede Insel ist eigenartig, mit eigener Geschischte und eigenes Schicksal. Es ist menschlich einen schwachen Punkt zu haben, aber Menschen die kroatische Inseln kennen, haben tauesend schwacher Pünkte, genau 1185. Auf 1777 km kroatischer Küste gibt es eine Menge der Inseln, Inselchen und Riffen. Erste Reise nach kroatische Küste ist eine Reise ins Unbekannte. Jede nächste Reise wird die Wiederkehr zu schon bekannter Schönheit unseres Landes, immer anders, aber ebenso faszinierend.

Diese Geschischte über Inseln beginnen wir mit Brijuni. Diese 14 Inseln befinden zwischen Pula und Rovinj und weiten sich auf der 7 km der Küste aus. Auf diesem Gebiet kreiert die Natur eine wahre Harmonie der Flora und Fauna,  der historischen Denkmäler und modernen Hotels. Brijuni bieten Schatten unter üppiger und immergrüner Vegetation, weil Fasane, Hirsche und Rehe frei herumlaufen, und Sie können unter Eichen und uralten Olivenbäumen die Ruhe und Erholung genießen.

Goldene oder grüne Krk ist und ist nicht eine Insel. Die idyllische Natur der Insel ist eine stille Oase, fernab von dem Alltag, aber doch gut verkehrlich verbindet. Krk, der auch einen kleinen Flughafen hat, ist vom Festland durch das Meer getrennt aber auch durch eine Brücke mit ihm verbunden. Wenn Sie das Stadtgetümmel und die ausgezeichnete Gastfreundlichkeit fühlen möchten, müssen Sie kleine Städte auf der Insel besuchen: Baška, Malinska, Omišalj, Njivice, Krk und Punat, wo sich die zwietgrößte Marina auf der kroatischen Seite der adriatischen Küste befindet.

Cres und Lošinj. Eine Insel oder zwei Inseln? Schon lange her waren diese zwei Inseln durch einen Kanal, den die Römer ausgegraben haben, verbundet. Heute sind diese zwei Inseln getrennt. Die Bucht Rijeka versteckt das nördliche Teil der Insel Cres, das den starken Böen der Bora ausgesetzt ist und manchmal sind seine Gipfel ganz weiß (wegen des Meerschaums). Südliche Teil der Insel ist von Bora geschützt und hat ausgeprägt mediterranes Klima. Die Stadt Cres ist das Zentrum der Insel. Im Kern dieser Stadt können Sie durch drei Türen laufen und auf jedem Schritt die historische Spuren finden. Über Meschen, ihrer sozialen Stellung und ihrem Beruf zeugen Familienwappen auf Haustüren oder Kupferstich auf den Werkzeugen: Scmhied- odr Zimmermannswerkzeuge auf den Häusern der Handwerken und Fischerwerkzeuge auf den Fischerhäusern. Das Klima auf Lošinj ist gemütlich, die Insel hat viele Wälder und ist gleichmäßig als touristische und Gesundheitsdestination wichtig.

Unter den 185 Inseln und Riffen die adriatische Küste entlang, die aus scharfen, scharfkantigen Steinen und ein bißchen  Erdscholle entstanden sind, gibt es Susak, eine der wenigen Inseln, die aus Sand entstanden sind. 20 Millionen Meter der Sand geben dem Wein, das man auf Susak produziert, ein besonderes Geschmak.  

Die nächste Insel in Kvarner ist Rab. Im Jahre 1989 wurde diese Insel als Bad- und Kurzentrum durch den Gemeinderat verkündet. Englischer König Edward VIII hat die Entwicklung des Tourismus auf der Insel unterstützt, weil er dort mit seiner große Liebe, Amerikanerin Wallis Simpson, viel Zeit verbracht hat. Legende sagt, dass er der erste war, der sich ohne Kleidung gebadet hat. Das war der Beginn der FKK auf Rab. Die Insel Rab ist eine der Inseln mit vielen Wäldern und mit mehr als 300 Quellen.

Insel Pag ist eine besondere Insel, reich an Olivenheine, Meersaltz und weltweit wegen der Spitze und der Käse, eine echte Delikatesse, bekannt. Schafmilch, Olivenöl sollten Ihnen für einen angenehmen Urlaub ganz genug sein. Noch etwas: das Relief einiger Teile der Insel mahnt auf die Fläche des Mondes.

Wenn Sie eine Durchfahrt zwischen den Inseln in der Mitteladria (Olib, Silba, Premuda, Vir, Dugi Otok, Lovrada und Pašman) machen, werden alle Ihre tägliche Probleme und soziale Beschläge verschwinden. Vor Ihnen erstreckt sich die unangetaste Natur. Diese Inseln werden Sie durch eine herrliche Stimme faszinieren, Ihnen die positive Energie bescheren und Ihre Erfahrungen bereichern. Sie werden sich wie in einem Traum fühlen.

Silba ist die Insel der Reeder, der Käpitene und deren Häuser. Hier ist auch ein Hafen, der vor allen Winden geschützt ist. Das ist die Insel der Fischer und der Seefährer, die auch als sicheres Zufluchtsort vor den Stürmen bekannt ist.

Die Insel Ugljan ist das „Vorort“ und der Garten von Zadar. Der Name Ugljan entstand wegen der Produktion des Olivenöls. Auf dieser Insel gibt es mehr als 100 000 Olivenbäume.

In der Nähe gelegene Insel Pašman ist mit der Insel Ugljan zusammengewachst, und das einzige Unterschied ist, dass Pašman ein bißchen ruhiger ist. Beide Inseln sind schön und mit silbrigen Olivenheinen bedeckt. Diese zwei Perlen kann man aus Biograd, geographischem Zentrum der Adria sehen.

ist eine Insel, die sich zwischen Ugljan und Dugi Insel befindet. Diese Insel ist ebenso für was sie hat, und was sie nicht hat bekannt: sie hat eine reiche mittelmeerische Vegetation und hat keine Wagen.

Auf der Insel Dugi otok können Sie die Erholung in einem Naturschutzgebiet in einer Fläche von 114 Quadratkilometern genießen. Dort werden Sie Fischer, Bauern, schöne versteckte Strände und touristische Anlagen finden. Das Ort Telešćica ist der größte natürliche Hafen aller Inseln Kroatiens. Auf der Insel befinden sich noch der Schutzpark und den Lebensraum der Mufflons. Die bewaldete nordwestliche Küste ist voll mit breiten Grotten und dort befindet sich auch ein Strand mit dem 41m hohem Leuchtturm. Es ist interessant zu bemerken, dass im Jahre 1949 (während der Aufbau des Leuchtturms) 100 000 Eidotter wurden zum Bewurf hinzugefügt um die Beunruhigungen, die von Meer und Sohnne erstehen könnten, zu vermeiden.

Nach einer Legende, wurden die Kornaten, ein Labyrinth von Meeresdurchgänge und Inselchen, aus eine Menge von Felsen, die dem Gott nach der Erschaffung der Welt nicht mehr dienten. Er wurf die Felsen ins Meer, schaute sie an und schließte, dass nichts zu verschönen ist. Berühmte George Bernard Shaw hat für diese Inselgruppe, die sich von 140 Inseln und Riffen besteht folgendes gesagt: „Am letzten Schöpfungstag wollte Gott sein Werk krönen, und so schuf er aus Tränen, Steinen und Atem die Kornaten.“ Auf den Inseln gibt es viele saisonal bewohnten Fischerdörfer, da das Meer auf diesem Gebiet reich an Fischen ist und häufig ist das Ziel der Sportfischer. Die Nautiker finden die Kornaten besonders interessant und deshalb gibt es hier zwei nautische Zentren: Piškera und Žut.

Murter ist eine besonders pittoreske Insel, die sich auf 18 Quadratkilometer Fläche ausweitet. Diese Insel sit mit dem Festland durch eine Brücke verbunden, die nur 12 m lang ist. Murter ist eine Insel der Fischer, Olivenbäume und Schiffbauer. Die größte Orte auf der Insel sind Tisno, Hramina, Betina und Jezera.

Die Insel Prvić befindet sich neben der adriatischen, touristischen „Perle“ Vodice. Die Insel Zlarin liegt südwestlich von Šibenik. Im 15. Jhr. war diese Insel wegen der Extraktion von Korallen und Meeresschwämme berühmt, worüber Sie mehr in Museum Zlarin erfinden können.

Westlich von Zlarin liegt die Insel Obonjan, mehr als „Otok mladosti“ (Insel der Jugendzeit) bekannt. In der Nähe ist auch die Insel Kaprije, die der Name nach mediterranischer Pflanze Kaper, deren Pflanzenaugen als Gewürz benutzt werden, bekommen hat. Viele Segelboote besuchen Kaprije wegen schöner Strände und zahlreicher Buchten. Žirje ist vom Festland entferneste, bewöhnte Insel des Archipels von Šibenik, mit fischreichen Gebieten und vielen Buchten für Nautiker. Krapanj ist die kleinste und am wenigsten bewohnte Insel des Archipels. Diese Insel hat die Fläche von 0,36 km und Höhe von 7 m.

Gegenüber Split, einer Stadt der harmonischen Struktur, historischen und kulturellen Denkmäler, mit Hafen im Zentrum und Flughafen in der Umgebung, liegt die Insel Brač, die höchste und drittgrößte Insel in der Adria. Diese Insel ist mit Kieferwäldern, Weinbergen, Olivenheinen und mit weltberühmten Brač Stein bedeckt. Dieser Stein wurde im Bau vieler Gebäude weltweit benutzt. Der wunderschöne Strand Zlatni rat befindet sich in Bol, in größtem touristischen Ort auf der südlichen Seite der Insel. Der Strand befindet sich auf einem Kap, das ganz mit dem Kies bedeckt ist und sich wegen des Windes bewegt,was den Eindruck der Bewegung des Kaps kreiert. Bekennen Sie, bitte, dass dieser Strand einziger beweglicher Strand von dem Sie gehört haben ist. Auf der Insel Brač gibt es viele Scwimmanstalten und Sommeraufenthaltsorte: Postira, Milna Super...

Südlich von Brač liegt die Insel Hvar, die längste Insel an der Adria. Das ist eine Insel der Weinberge, Olivenheine und des Lavendels. Die Insel ist mit kristallklarem Meer umgegeben, hat viele Federn und die größte Anzahl der Sonnentage im Jahr. Die Küste entlang gibt es viele kleine Steinhäuser, die durch kleine Brücken verbunden sind, die Stadt Stari Grad bildet eine harmonische Einheit und Fischereimuseum in Vrboska ist einzigartig an der Adria. Hvar ist zweifellos eine besondere Insel wegen der Winter- und Sommererholungsstätte, des milden Klimas und der üppigen, subtropischen Vegetation. Pakleni Inseln sind eine besonders attraktive Inselgruppe mit Kiesel- und Sandstränden, hauptsählich mit FKK-Stränden und mit felsigen Meeresboden, ideall für Unterwasserjagd. Das ist echtes Paradies für Nautiker.

Gegenüber Split liegt die Insel Šolta mit dürftiger Vegetation. Das ist eine schroffe Insel mit eingerückter Küste mit Maslinica, Haupthafen der Insel und Ankerplatz für kleinere Boote.

Weit vom Festland und von den festländischen Problemen liegt Insel Vis, eine Insel mit vielen Palmen, bekannt für fleißige Fischer und Matrosen mit wunderschöner Natur und verschiedenem, touristischem Angebot.

Südwestlich der Insel Vis befindet sich die Insel Biševo, die eine Fläche von 6 Quadratkilometern hat. Auf dieser Insel gibt es viele Grotten, die in der steilen Küste der Insel geschnitzt sind. Die bekannteste Grotte ist die Blaue Grotte, mit allen Lochen über und unter dem Meeresspiegel. Wenn das Meer still ist entsteht in der Grotte ein zauberhafter Effekt, wenn  Sonnenstrahlen in die Grotte durch eine Unterwasseröffnung fallen und Sie auf ein paar Augenblicke silbrig und bläulich beleuchten. Vis Archipel umfasst die Inseln Svetac (Sveti Andrija / Heilige Andrija), Jabuka, Brusnik und Palagruža.

Obwohl Pelješac offiziell eine Halbinsel ist, hat Pelješac alle Vorränge einer Insel. Pelješac ist durch einen schmalen Kanal von Korčula getrennt. Ston und Mali Ston sind pittoreske Städte, die in der Republik Dubrovnik die wichtigste Städte nach Dubrovnik waren. Pelješac ist für Austern und Wein berühmt: Postup und Dingač aus der Bucht Mali Ston sind bekannte Rebsorten dieses Gebietes.

Es wurde gesagt, dass Korčula die Insel mit den meisten Legenden und Denkmälern und mit Lokrum und Mljet die bewaldeste Insel and der Adria ist. Am Ende des 13. Jhrs. wurde neben Korčula eine Seeschlacht zwischen Venedig und Genua geführt. Marko Polo, berühmte Reisende und Reiseschriftsteller, für welchen man glaubt, dass er auf Korčula geboren war, kämpfte für Venezianer. Auf dieser Insel gibt es viele bekannte Städte: Korčula, Lumbarda und Vela Luka. Aus dieser Städten stammen Rittertanz „Moreška“ (Ende des 15. Jhrs.), berühmte Steinmetzen, Schiffsbauer und Seefahrer.

Weit vor der Küste liegt die Insel Lastovo mit einer Fläche von 50 Quadratkilometern, eina Insel der eingerückter Kiesel-Küste, der Sandstrände und mehreren Inseln westlich und südlich. Die Häuser auf der Insel wurden übereinander gebaut: jedes Haus behaltet sich das recht zur Sonne, Luft und zum schönen Blick vor.

Nebst Pelješac befindet sich die grüne Insel Mljet. Diese Insel erstreckt sich auf 100 Quadratkilometern. Wegen Pinienwälder, Karsthöhlen zwei pittoresker Seen, die mit dem Meer verbunden sind, wegen Kies- und Sandstrände, reicher Fischfanggebiete (Hummer und Fische) wurde das westliche Teil der Insel zum Nationalpark ausgerufen.

Viele Leute können nicht die Farbe des adriatischen Meeres bestimmen. Es ist manchmal blau und manchmal grünlich-bläulich. Die Tatsache ist, dass die Farbe des adriatischen Meeres vom Tageszeit und dem Winkel der Sonnenstrahlen abhängt. Der Winkel der Sonnenstrahlen macht das Meer in tausend Nuancen schimmern. Allerdings ist es immer schön und einzigartig. Aus 1885 Inseln, Inselchen und Riffen, werden Sie sicherlich eine Bucht, die Ihnen anpasst, finden. Kommen Sie und wählen Sie Ihre Bucht!

BELIEBTE BOOTE ZEIGEN

YACHT CHARTER CROATIA WEBSITES NETWORK

www.sailing-boats-croatia.com - Croatia sailing holidays, all about sailing boats in Croatia, bareboat sailing boats, skippered yacht charter and luxury sailing yachts in the Adriatic
www.gulet-charter-croatia.com - Adriatic cruising along the coast of Croatia onboard gulets and gulet charter in Croatia with fully equiped motorsailers in all inclusive options
www.magicyachting.com - yacht charter company and charter broker for Croatia providing charter service of sailing and motor yachts, catamarans and gulets. Exclusive represents Croatia Yachting Charter.
Bootmodel
Kojen
Hafen
Hersteller
Baujahr