Special COVID-19 payment conditions! More flexibility for your sailing holiday! More info

Ablehnen

Dalmatinisches traditionelles Essen - Top Rezepte zum Probieren / Fischmenü

10. Januar, 2020

Dalmatinisches traditionelles Essen - Top Rezepte zum Probieren / Fischmenü Blog

Dalmatinisches traditionelles Essen - Top Rezepte zum Probieren / Fischmenü

Obwohl Kroatien ein eher kleines Land ist, ist seine Vielfalt in der Küche den multikulturellen Einflüssen der historischen Eroberer und Nachbarländer zu verdanken. Da Dalmatien größtenteils eine römische Provinz war, sind die Einflüsse auf die heutige Gastronomie sehr bemerkenswert.

Wenn Sie sich jemals über die kroatische Küche gewundert haben, haben Sie sich wahrscheinlich schon ein paar Mal gefragt, ob es schwierig ist, einige Gerichte davon zu kochen. Hier geben wir Ihnen einige Fischrezepte, die Sie selbst ausprobieren können.

 Hier ist ein Fischmenü mit 4 Gängen, das Sie so wie es ist oder separat mit Freunden probieren können:

  • Kalte Platte - Tintenfischsalat
  • Warmer Teller - Schwarzes Risotto
  • Hauptplatte - Dalmatiner Brodetto
  • Nachspeise  – Rožata

Kalte Platte - Tintenfischsalat

Dieses Gericht hat verschiedene Rezepte, abhängig von den Zutaten, die Sie hinzufügen möchten. Ich gebe Ihnen die grundlegende und Sie können wählen welche Zutat Sie noch hinzufügen wollen. Außer mit Oktopus kann man es auch mit Moschus-Oktopus machen.

Wenn Sie irgendeine Art von Fisch oder Molluske kochen, ist es gut, dass Sie ihn frisch kaufen, am besten auf dem lokalen Fischmarkt.

Wenn Sie den Tintenfisch kaufen, reinigen Sie ihn zuerst - drehen Sie den Körper um und entfernen Sie alle Därme, drehen Sie ihn dann um, entfernen Sie die Augen und Zähne und waschen Sie ihn gründlich mit kaltem Wasser. Schneiden Sie nicht die Tentakeln oder irgendetwas, halten Sie es ganz.

Es wäre gut, wenn Sie es für einen Tag einfrieren könnten; Auf diese Weise wird das Fleisch nach dem Kochen weich (versuchen Sie dies zu berechnen, wenn Sie dieses Gericht kochen möchten).

Zum Kochen einfach in das reichlich vorhandene Wasser (ohne jegliche Art) eingeben und kochen. Das Kochen dauert mindestens eine Stunde, bis es weicher wird. Wenn Sie einen Drucktopf haben, können Sie diese Zeit auf die Hälfte verkürzen.

Wenn es fertig ist, kühle es ab und schneide es in Ringe von ungefähr 1 cm Breite. Behalten Sie das Wasser zum Kochen.

Das Geschinttene mit nativem Olivenöl extra, Weinessig, etwas Flüssigkeit, in der es gekocht hatte, und Pfeffer abschmecken. Nach der Verkostung nur bei Bedarf salzen.

Zum Schluss ist dies der Basisbeleg. Abhängig von Ihren Vorlieben können Sie auch Folgendes hinzufügen:

- Gekochte Kartoffeln, in Würfel geschnitten

- Gehackter Rucola oder grüner Salat

- Frische Kirschtomaten, halbiert oder gewürfelt

- Kapern, Oliven oder beides

- Zwiebel, fein gehackt

- Knoblauch, geschnitten oder gehackt

- Frische Petersilie

- Zitronensaft

Zum Schluss alles gut mischen und den Oktopussalat vor dem Servieren einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit warmem hausgemachtem Brot servieren.

Warmer Teller - Schwarzes Risotto (mit Tintenfisch)

Hier fangen wir mit dem Kochteil an. Das schwarze Risotto ist eine Delikatesse, die Sie nach dem Verkosten immer wieder probieren möchten.

Um das Beste aus diesem Gericht herauszuholen, ist es wichtig, frischen Tintenfisch und Tintenfischschwarz zu kaufen (erhältlich auf dem Fischmarkt oder in einem größeren Supermarkt).

Zusätzlich zu den Tintenfischen benötigen Sie:

- eine große Zwiebel,

- zwei Knoblauchzehen,

- viel (mindestens 3 dl) Fischbrühe (hausgemacht oder im Laden gekauft),

- 1/2 Kilo Arborio-Reis für jedes Kilo Tintenfisch,

- Olivenöl,

- etwas frische Petersilie,

- ein Teelöffel Tomatenkonzentrat,

- 2 dl Weißwein

- Salz und Pfeffer.

Die fein gehackte Zwiebel mit Olivenöl dünsten und, wenn sie weich ist, auch den Knoblauch dazugeben. Fügen Sie dann den Tintenfisch hinzu, der in kleine Würfel ungefähr der gleichen Größe geschnitten ist. Mit warmem Fischfond übergießen und zehn Minuten kochen lassen.

Fügen Sie dann die schwarze Tintenfischtinte aus den Beuteln hinzu - drücken Sie sie vorsichtig in den Topf, in dem sie gerade kocht. Haben Sie keine Angst, wenn es zu schwarz wird. In diesem Fall ist es besser, schwärzer zu sein.

Alles eine Weile bei leichter Hitze kochen, um eine dicke homogene schwarze Mischung zu erhalten.

Dann Reis hinzufügen und weitere 20 Minuten bei leichter Hitze kochen lassen, dabei ständig umrühren und bei Bedarf warme Fischbrühe und Weißwein einschenken. Nach zehn Minuten auch das Tomatenkonzentrat dazugeben.

Probieren Sie das Risotto, würzen Sie es mit gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack. Zum Schluss einen Würfel Butter (oder einen Löffel Olivenöl extra vergine) dazugeben, gut umrühren und vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

Das Risotto sollte sofort serviert werden, da es seine Cremigkeit  verliert und leicht austrocknet, so dass auch ein gutes Timing auf dem Tisch wichtig sein kann.

Wenn Sie möchten, können Sie mit Parmesan servieren.

Hauptteller - Dalmatiner Brodetto (Fischeintopf)

Ursprünglich stammt dieses Gericht aus Italien, als es ein Gericht für arme Menschen war, und es wird behauptet, dass es beim Letzten Abendmahl serviert wurde. Mit den Jahren änderte sich dies ein wenig und wurde zu einem traditionellen Gericht in Dalmatien. In der Zubereitung gibt es Abwechslung beim Kochen - so viele Köche Sie haben, so viele Unterschiede werden Sie haben. Ich werde Ihnen hier meine Familienrezeptur schreiben, geprüft und geschmackvoll.

Sie benötigen eine große und tiefe Pfanne und:

- 1 kg gemischter Fische (meistens Conger, Drachenköpfe, Seeteufel, Spinnenfische usw.)

- ca. 1/2 kg Zwiebel (wir legen gerne noch mehr hinein)

- 2 frische mittelgroße Tomaten

- Salz, Pfeffer, Petersilie

- Natives Olivenöl extra

- Wasser

Die gehackte Zwiebel mit nativem Olivenöl extra anbraten, die Tomaten und etwas Wasser hinzufügen. 5-10 Minuten kochen lassen. Legen Sie den Fisch hinein, der zuvor gereinigt und geschält wurde. Der Fisch sollte ganz sein, nicht halbieren (nur wenn er zu groß ist, um in die Pfanne zu passen). Wenn Sie den Fisch einsetzen, gießen Sie das Wasser darauf, um alles zu bedecken, den Pfeffer und den Deckel, um zu kochen. Öffnen Sie den Deckel und kochen Sie bei schwacher Hitze. Das Gericht sollte nicht gemischt, sondern nur geschüttelt werden, damit die Zutaten nicht am Boden haften bleiben. Es ist fertig, wenn das Fischfleisch von der Gräte abläuft. Probieren Sie es aus und fügen Sie bei Bedarf Salz hinzu. Zum Schluss etwas Petersilie darüber geben, die Menge richtet sich nach Ihrem Geschmack (Sie können es auch ohne probieren).

Dieses Gericht wird normalerweise mit gekochter Polenta serviert, aber wenn Sie es vorziehen, können Sie es auch mit gekochten Kartoffeln servieren.

Nachspeise - Rožata

Rožata ist ein traditioneller kroatischer Pudding, der je nach geografischem Gebiet unterschiedliche Geschmacksvarianten aufweist, jedoch ähnlich dem Flan und Crème Brûlée ist. Es hat seinen Namen von der Dubrovnik Rose Liquor "Rozalin", die ursprünglich bei der Herstellung dieser Nachspeise verwendet wurde, aber heute häufiger Zutaten verwendet werden (Vanille, Rum). Wenn Sie keine Lust zum Kochen haben, finden Sie es in fast jedem kroatischen Restaurant auf der Speisekarte.

Zutaten:

250 g (12 Esslöffel) Zucker - für das Karamell

1 l Milch

12 Eier

2 Teelöffel (Beutel) Vanillezucker

0,4 dcl Rum

Geriebene Schale von 1 Zitrone

Geriebene Schale von 1 Orange

150 g Zucker

Für die Zubereitung benötigen Sie zwei Backformen, die ineinander passen, die größere kann auch ein großes Backblech oder eine große Kochpfanne sein, die auch in einen Ofen gestellt werden kann.

Karamell

Gießen Sie den Zucker in eine Pfanne und stellen Sie ihn auf schwache Hitze, bis er sich aufgelöst hat. Wenn der Zuckersirup eine goldbraune Farbe annimmt, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und verteilen Sie das Karamell vorsichtig (von allen Seiten) in der kleineren Schüssel. Tun Sie es schnell, da das Karamell, sobald es von der Hitze genommen und in eine kalte Schüssel gegossen wurde, schnell härten wird.

Sahne

Vorsichtig mischen, ohne Eier, Zucker, Vanillezucker, Zitronen- und Orangenschale, Rum zu sprudeln, und zum Schluss die Milch einschenken. Sie können dies auch mit der niedrigsten Mischergeschwindigkeit tun.

Bis zu 20 Minuten leicht mischen, um die beste Verbindung und blasenfreie Mischung zu erhalten, und leicht in die kleinere Kochschüssel gießen.

Nehmen Sie auch die größere Schüssel und gießen Sie kaltes Wasser ein, das beim Einfüllen bis zu 2/3 der Höhe der kleineren entspricht.

Überziehen Sie die kleinere Schüssel mit Aluminiumfolie (durchbrechen Sie das Loch, wenn die Schüssel ein Loch in der Mitte hat, damit der Dampf frei zirkulieren kann).

Stellen Sie beide Schalen (eine in die andere) für 45 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen. Danach die Alufolie entfernen und weitere 30 Minuten bei 180 ° backen, um einen leichten Quark zu erhalten.

Die Rožata ist fertig, wenn sie sich von der Backschale löst und eine goldgelbe Farbe annimmt.

Stellen Sie es aus dem Ofen und lassen Sie es kalt (die kleinere Schüssel). Wenn es vollständig kalt ist, drehen Sie es auf einem tiefen Teller oder einer Platte um. Tun Sie dies auch schnell, da das Karamell über die Creme fließt.

Servieren: Mit Schlagsahne oder Vanilleeis und einer Tasse Kaffee mit Freunden servieren.

Hinweis: Das Backen hängt vom Ofen ab, daher kann die Backzeit etwas länger oder kürzer sein.

 

 

 

Planen Sie Ihren Urlaub mit unseren Urlaubsexperten!

Planen Sie Ihren Urlaub mit unseren Urlaubsexperten!

Teilen Sie Ihre Urlaubsdaten mit Ihrem Urlaubsexperten, der Sie anruft und Ihnen bei allen Themen hilft, bei denen Sie Hilfe benötigen.

Durchschnittliche Reaktionszeit: 30 min.