2022 FLEX PLAN brings you more flexibility for your holiday! More info

Ablehnen

8 Fischarten, die Sie in Kroatien probieren müssen

26. November, 2021

8 Fischarten, die Sie in Kroatien probieren müssen Blog

Die kroatische Adria ist für viele Dinge berühmt, von denen Sie die meisten auf Ihrem Segelurlaub in Kroatien erleben werden. Während über 1,000 Inseln immer wieder im Rampenlicht stehen, tauchen wir ein bisschen tiefer in die nautische Welt ein und feiern unsere Freunde unter dem Segelboot.

Es ist keine Überraschung, dass Sie beim Tauchen oder Schnorcheln in einer leuchtenden Bucht auf einige fischige Freunde stoßen, aber Sie werden sicherlich ein bisschen mehr über diese Wassertiere wissen wollen, vor allem, wenn sie bei einem Meeresfrüchte-Schmaus auf Ihrem Teller landen.

Um Sie (und Ihre Geschmacksknospen) bestmöglich auf Ihren Segeltrip in Kroatien  vorzubereiten, stellen wir Ihnen die besten Fische der Adria, die Sie unbedingt probieren sollten, vor.

Petersfisch (kroatisch šanpjer): Ein Fisch, der so viele Namen hat, muss den Status eines Prominenten haben. Ob Sie ihn Petersfisch oder Heringskönig nennen oder den lokalen Namen šanpjer bevorzugen, werden Sie bald sehen, warum er die Gene von Zeus hat. Da der Petersfisch zur Gattung Zeus gehört, hat er eigentlich mit dem Gott aus der griechischen Mythologie nur den Namen gemeinsam. Trotzdem wird dieser Fisch seit Hunderten von Jahren von Feinschmeckern gefeiert, obwohl er auf den ersten Blick nicht gerade der attraktivste Fisch ist. Aber wenn Sie die langen Stacheln, die scharfen Schuppen, den länglichen, zusammengedrückten Körper und die graugrüne Farbe überwinden können, werden Sie mit einer der besten Delikatessen, die die kroatische Küste zu bieten hat, belohnt. Obwohl dieser unauffällige Fisch am besten leicht gegrillt und mit Olivenöl gegessen wird, sollten Sie bereit sein, ein nettes Sümmchen zu zahlen, wenn es sich um den täglichen Fang in einem Restaurant, das Sie bei Ihrem nächsten Segelurlaub besuchen werden, handelt.

8-Types-of-Fish-You-Must-Try-in-Croatia_grouper.png

Roter Drachenkopf (kroatisch škarpina): Der rote Drachenkopf ist ein weißer Fisch, dessen Farbe von rosa bis rot reicht und der mit bräunlichen Flecken auf seinem Körper verziert ist. Seine giftigen Stacheln mögen Sie vielleicht abschrecken, aber wenn die Stacheln entfernt sind, kann dieser Fisch bedenkenlos gegessen werden. Wir versprechen Ihnen, dass das zarte Fleisch, das Sie im Inneren finden, jeden Bissen wert ist. Der rote Drachenkopf wird in der kroatischen Küche hauptsächlich zur Zubereitung von Brühen oder Fischsuppe verwendet, wird aber auch gebacken mit Kartoffeln gegessen, da das zarte und saftige Fleisch jeden Tropfen des hausgemachten Olivenöls aufsaugt

Seeteufel (kroatisch grdobina): Seien wir ehrlich – dieser Fisch würde Ihnen auf keinem Markt wegen seines Aussehens auffallen, denn sein Name ist eine Hommage an seine Hässlichkeit in der kroatischen Sprache. Obwohl sein weit aufgerissenes Maul eher einem Frosch als einem Fisch ähnelt, hat der Grdobina dennoch seinen Platz in der kroatischen Küche gefunden - und dafür sind wir dankbar. Da dieser Fisch bekannt dafür ist, dass er nur wenige Gräten hat, ist er häufig der Star des Fischeintopfs mit Kartoffeln (kroatisch gregada), der in der dalmatinischen Region und vor allem auf Ihrer Segelroute  zur Insel Hvar genossen wird. Lassen Sie sich nicht von seinem schlechten Aussehen täuschen!

Zahnbrasse (kroatisch zubatac): Als ein Raubfisch, ein ausdauernder Jäger und ein ausgezeichneter Schwimmer ist die Zahnbrasse neben der Goldbrasse einer der begehrtesten Fische der Adria. In Kroatien ist er dank seines schmackhaften Fleisches als „Kaiser des Fisches“ bekannt und ist hauptsächlich in der Umgebung der Städte Šibenik  und Zadar, sowie auf den Inseln Vis, Lastovo, Mljet und Palagruža zu finden. Zahnbrasse wird normalerweise aufgrund seines schmackhaften Fleisches einfach im Ofen mit Kartoffeln und wenigen anderen Zutaten zubereitet!

Brauner Zackenbarsch (kroatisch kirnja): Dieser dunkelbraune, fast schwarze Fisch kann bis zu 1,40 Meter lang und 100 Kilogramm schwer werden! In Kroatien werden Sie jedoch keinen Zackenbarsch dieser Größe essen, da das durchschnittliche Jagdgewicht bei etwa 7 kg liegt. Der braune Zackenbarsch ist am leckersten, wenn er jung ist. Er wird gerne im brujet oder im dalmatinischen Fischeintopf verwendet, der in der Regel aus drei verschiedenen Fischsorten besteht und mit Zwiebeln, Knoblauch, Olivenöl, Tomaten und natürlich Wein gewürzt wird.

8-Types-of-Fish-You-Must-Try-in-Croatia_tuna.png
Caption text, description for the image.

Thunfisch: Thunfisch ist kein Fremder in der Adria, denn die Tradition des Thunfischfangs reicht bis ins 5. Jahrhundert v. Chr. zurück! In der Adria dominiert der rote Thun und wird am häufigsten in der Gegend von Zadar gefangen. Da die Thunfischfangsaison vom 15. Februar bis 31. Dezember dauert, wird Thunfisch fast das ganze Jahr über an der Adriaküste genossen. Bei Ihrem nächsten Yachtcharter wird Ihnen dieser Fisch wahrscheinlich leicht mit Olivenöl angebraten und mit Meersalz gewürzt serviert.

 Makrele (skuša): Ein Fettfisch reich an Omega-3-Fettsäuren ist immer eine gute Idee, besonders wenn er so gut schmeckt wie Makrele. Die Makrelensaison beginnt im Frühling und dauert bis zum Frühsommer. Sie können diesen Fisch die ganze Saison über essen, ohne dabei den Gaumen zu langweilen, da er auf verschiedene Arten zubereitet werden kann! Ob mehliert und gebraten, in einer Brühe oder im Ofen gebacken, Sie werden auch feststellen, dass Makrele Ihr Budget nicht sprengen wird!

Groβe Bernsteinmakrele (gof): Die große Bernsteinmakrele ist ein unerbittlicher Raubfisch, der in wärmeren Gewässern zu finden ist und bis zu 180 cm lang und 80 kg schwer werden kann. In der Adria wiegt er jedoch nur knapp über 50 kg. Die große Bernsteinmakrele ist ein hochwertiger Fisch mit einem hohen Protein- und einem niedrigen Fettanteil, der auf dem Grill, im brujet oder, was am interessantesten ist, als Fleischersatz in einem klassischen dalmatinischen Gericht namens pašticada verwendet werden kann! Egal für welche Zubereitungsart Sie sich entscheiden, Sie werden schnell feststellen, dass dieser reichhaltige und buttrige Fisch ein kulinarischer Genuss ist.

Möchten Sie Ihren nächsten kroatischen Segelurlaub buchen, um den besten Fisch zu essen? Kontaktieren Sie uns, um die beste Charteroption für Sie und Ihre Gruppe zu finden!

Get Quote